So10252020

Last update09:42:01 AM

HONLAPNYELV:  Wechseln zur deutschsprachigen Ansicht

Back Aktuelle Seite: Home Vereinsinternes Eröffnung des ISSZ

Eröffnung des ISSZ

Am 23.November 2007 fand in der Alten Schule Unterwart die Eröffnung des Imre Samu Sprachkompetenzzentrums (ISSZ) statt.

Die zahlreich erschienenen Besucher und Fachleute von Universitäten aus dem In- und Ausland konnten im Rahmen einer konferenzähnlichen Präsentation das Tätigkeitsfeld der neuen Einrichtung kennenlernen.

Das ISSZ ist in Übereinstimmung mit den Idealen, den Zielsetzungen und den grenzüberschreitenden Leitlinien der Ungarischen Akademie der Wissenschaften (MTA) als Teil des, mit der Akademie in Kooperation befindlichen Netzwerkes (Termini Forschungsnetzwerk) für sprachwissenschaftliche Forschungsvorhaben ins Leben gerufen worden.

Das ISSZ ist ein integrativer Bestandteil des Ungarischen Medien- und Informationszentrums (UMIZ) und erfüllt seine Aufgabe als sprachwissenschaftlicher Beirat dieses Institutes. Das ISSZ ist gleichsam eine autonome Einrichtung mit eigener Entscheidungsberechtigung, als welche es sprachwissenschaftliche Institute ungarischer Forschungsinhalte in den - durch die jeweiligen regionalen Stellvertreter geleiteten - Staaten Österreich, Slowenien und Kroatien in sich vereint und mit ihnen gemeinsam Institutsstrategien entwickelt.

Als interregionales Zentrum dient das ISSZ nicht nur als Anregung und Unterstützung der Forschungen der einzelnen autonomen Regionen, sondern nimmt auch als Teil des Netzwerkes anderer Sprachkompetenzzentren an gemeinsamen grenzüberschreitenden Arbeiten teil und betrachtet auch Zielsetzungen gemeinsamen europäischen Inhaltes als Aufgabengebiet.

Die Zusammensetzung des Beirates gestaltet sich aus Lehrstuhlinhabern der Universitäten Maribor und Zagreb, einer Beraterin im Amt des ungarischen Staatspräsidenten sowie dem Institutsleiter des UMIZ. Die Tätigkeiten des Institutes reichen von sprachwissenschaftlichen Forschungsaufgaben bis zu Sprachkodifizierungsaufgaben in Form von Sammlung und Analyse von auslandsungarischen Sprachelementen.

Die Ergebnisse der Forschungen finden ihren Niederschlag in neuen Wörterbüchern, Lexikas aber auch Rechtschreibprüfprogrammen für z.B.: MS Office, welche im Rahmen der Tätigkeiten der Akademie entwickelt werden.

Die mehrsprachige Homepage der Einrichtung kann unter www.isnyi.org erreicht werden. Von Seiten des UMIZ ist auch der Aufbau neuer Datenbanken sprachwissenschaftlicher Inhalte geplant, welche in einer späteren Phase auch für ähnliche Vorhaben der anderen beiden Regionen adaptiert werden können.


Die Homepage des ISSZ: www.isnyi.org

 

Fachbereiche

Literatur

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Linguistik

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kindergartenpäd.

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Archäologie

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kunst

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Ortsgeschichte

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Vereine

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

UMIZ - Press

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Buchempfehlung

Warter Hausnamen -
Őrvidéki házinevek

Buchempfehlung

Ungarischsprachige sprachwissenschaftliche Abhandlung über die Hausnamen in Oberwart und Unterwart.

Hardcoverbindung, Format A5, 80 Seiten
Erhältlich zum Druckkostenpreis von EUR 10.- in unserem Institut.