Fr11222019

Last update02:34:53 PM

HONLAPNYELV:  Wechseln zur deutschsprachigen Ansicht

Back Aktuelle Seite: Home Ausstellungen Vernissage István Szirányi

Vernissage István Szirányi

Austellungseröffnung *Nah und Fern* aus Werken des berühmten ungarischen Grafikkünstlers István Szirányi am Samstag, den 6. Mai 2006 um 19.30 Uhr in der Alten Schule Unterwart.

Die Ausstellung wurde durch Zalán Tibor, Dichter, Träger des ungarischen staatlichen Ehrenkreuzes, sowie Kossuth-Preisträger eröffnet.

Es wirkten mit: Gesangsgruppe des Burgenländisch Ungarischen Kulturvereines sowie Orsolya Márton, ungarische Violinkünstlerin.

Die rund 35 Gäste konnten danach bei einem gediegenen Buffet sowie guter Stimmung die ausgestellten Werke begutachten.

Mehrere Grafiken fanden auch gleich Käufer. Die Ausstellung kann bis spätestens 10. Juni 2006 in der Alten Schule Unterwart zu den Institutsöffnungszeiten des UMIZ besichtigt werden.


Fotoaufnahmen der Veranstaltung - Cloud based import: Original Bilddateien auf Flickr.com

{gallery}http://www.flickr.com/photos/umizinfo/sets/72157628129372991/{/gallery}


Institutsnachrichten aktuell

Allgemeine Regionalnews

Fachbereiche

Literatur

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Linguistik

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kindergartenpäd.

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Archäologie

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kunst

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Ortsgeschichte

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Vereine

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

UMIZ - Press

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Buchempfehlung

Warter Hausnamen -
Őrvidéki házinevek

Buchempfehlung

Ungarischsprachige sprachwissenschaftliche Abhandlung über die Hausnamen in Oberwart und Unterwart.

Hardcoverbindung, Format A5, 80 Seiten
Erhältlich zum Druckkostenpreis von EUR 10.- in unserem Institut.