Fr09202019

Last update09:42:28 AM

HONLAPNYELV:  Wechseln zur deutschsprachigen Ansicht

Back Aktuelle Seite: Home Besucher Japanischer Forscher im UMIZ

Japanischer Forscher im UMIZ

 

Das UMIZ Unterwart beinhaltet nicht nur die größte ungarischsprachige Bibliothek Österreichs, hier werden auch zahlreiche Studenten und Forscher bei ihren Studien- und Forschungsarbeiten in Zusammenhang mit der ungarischen Volksgruppe unterstützt.

Institutsleiter Ladislaus Kelemen konnte heuer bereits zum zweiten mal den japanischen Professor Oshima Hajime von der Universität Tokio willkommen heißen.

 

Der unermüdliche Forscher weilte vom 26. August 2019 an eine Woche im Burgenland und führte seine Studien dieses Jahr zum Themenkreis „Der Gebrauch der ungarischen Mundart in Oberpullendorf“ aus. Hierbei kam es zu einer Kooperation mit dem Mittelburgenländischen Kulturverein unter der Leitung von Christian Kantor.

Das UMIZ freut sich Studenten oder Forscher bei ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit unterstützten zu können.

 

Aufnahmen der Veranstaltung -  Cloud based import: Original Bilddateien auf Flickr.com

{gallery}http://www.flickr.com/photos/umizinfo/sets/72157710719876117/{/gallery}

 

Institutsnachrichten aktuell

Allgemeine Regionalnews

Fachbereiche

Literatur

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Linguistik

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kindergartenpäd.

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Archäologie

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kunst

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Ortsgeschichte

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Vereine

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

UMIZ - Press

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Buchempfehlung

Warter Hausnamen -
Őrvidéki házinevek

Buchempfehlung

Ungarischsprachige sprachwissenschaftliche Abhandlung über die Hausnamen in Oberwart und Unterwart.

Hardcoverbindung, Format A5, 80 Seiten
Erhältlich zum Druckkostenpreis von EUR 10.- in unserem Institut.