Do11152018

Last update01:06:27 PM

HONLAPNYELV:  Wechseln zur deutschsprachigen Ansicht

Back Aktuelle Seite: Home Präsentationen Lilli, der Schmetterling zu Gast im UMIZ Unterwart

Lilli, der Schmetterling zu Gast im UMIZ Unterwart

 

Die Mitarbeiter des UMIZ4KIDS-Teams können im heurigen Kindergarten- und Schuljahr auf viele Bilderbuchkinos zurückblicken. Zahlreiche Bildungsinstitutionen bzw. Büchereien waren Gastegeber für die Präsentation von mehrsprachigen Geschichten.

Dabei wurden nicht nur die vier neuen Bände der UMIZ4KIDS-Kinderbuchserie vorgestellt, sondern auch der Jubiläumsband mit dem klingenden Titel „Jó napot, guten Tag, dobar dan – fangen wir zu lesen an!“

 

Katharina Dowas, Gyöngyi Binder und Ladislaus Kelemen waren von November 2017 bis Juni 2018 in folgenden Orten unterwegs: Buchschachen, Mariasdorf, Oberwart, Siget in der Wart, Rotenturm an der Pinka, Schachendorf, Güttenbach, Unterwart, Szombathely, Horvátzsidány, Szentpéterfa und Felsőcsatár.

Am Freitag, den 22.Juni öffnete die größte ungarischsprachige Bibliothek des Burgenlandes seine Pforten, um interessierten Kindern und Eltern eine mehrsprachige Geschichte präsentieren zu können. Alle Gäste versammelten sich im UMIZ Unterwart, wo das Bilderbuch von Lilli, dem Schmetterling vorgestellt wurde. Es wurde vom kleinen Schmetterlingsmädchen erzählt, das sich auf die Suche nach bunten Farben für ihre Flügel machte. Dabei erfuhr Lilli, wie bunt die Welt ist und erbat sich von ihren neuen Freunden Farben für ihre Flügel, beispielsweise rot vom Marienkäfer, blau von den Fischen, grün vom Gras, orange von der Tulpe, violett von den Veilchen usw. Zum Schluss erstrahlten ihre Flügel in den Farben des Regenbogens. 

Da es sich um ein interaktives mehrsprachiges Bilderbuchkino handelte, wurde alle Anwesenden aktiv ins Geschehen eingebunden. Die Mädchen und Buben durften mit bunten Tüchern die Farben des Schmetterlings darstellen und auch Bildkarten für die zentralen Begriffe der Geschichte suchen. Hierbei wurde der Schwerpunkt der Mehrsprachigkeit deutlich. Katharina Dowas brachte den Kindern die deutschen Begriffe näher,  Gyöngyi Binder war für die ungarische Volksgruppensprache zuständig. Zum Abschluss gab es noch einen fröhlichen Schmetterlingstanz mit den Tüchern und bunten Faltern.

Das UMIZ wünscht all seinen Freunden und Mitgliedern erholsame Ferien, in denen gerne und viel gelesen werden darf. Für all jene, die es gemütlicher haben wollen, gibt es auch dreisprachige Hörbücher!

 

Aufnahmen der Veranstaltung -  Cloud based import: Original Bilddateien auf Flickr.com

View this photo set on Flickr

 

Institutsnachrichten aktuell

Allgemeine Regionalnews

Fachbereiche

Literatur

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Linguistik

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kindergartenpäd.

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Archäologie

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kunst

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Ortsgeschichte

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Vereine

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

UMIZ - Press

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Buchempfehlung

Warter Hausnamen -
Őrvidéki házinevek

Buchempfehlung

Ungarischsprachige sprachwissenschaftliche Abhandlung über die Hausnamen in Oberwart und Unterwart.

Hardcoverbindung, Format A5, 80 Seiten
Erhältlich zum Druckkostenpreis von EUR 10.- in unserem Institut.