Sa01282023

Last update07:55:22 AM

HONLAPNYELV:  Wechseln zur deutschsprachigen Ansicht

Back Aktuelle Seite: Home Präsentationen Mehrsprachiges Bilderbuchkino in Schachendorf, Rumpersdorf, Sankt Michael und Neuberg

Mehrsprachiges Bilderbuchkino in Schachendorf, Rumpersdorf, Sankt Michael und Neuberg

 

Mehrsprachige Bildung hat positive Auswirkungen auf Gedächtnisleistung, Kreativität und Flexibilität, unterstützt den Erwerb weiterer Sprachen, stellt eine persönliche Bereicherung dar, bietet mehr berufliche Chancen im In- und Ausland und ist ein wichtiger Teil der burgenländischen Identität.

Gemäß mehr Sprachen – mehr Chancen – ein zukunftsorientiertes Angebot, ist das Burgenland ein Musterbeispiel für gelebte Integration im Bereich der Volksgruppen. Mehrsprachige Bildungseinrichtungen ermöglichen es den Kindern, spielerisch, spontan, unbewusst und voller Freude die Sprachen unseres Bundeslandes zu verinnerlichen.

 

Dieses Ziel verfolgen etliche Kindergärten, Volksschulen und Vereine des Burgenlandes, wie auch das UMIZ Unterwart, das sich am Dienstag, den 14. Juni 2022 auf den Weg nach Schachendorf und Rumpersdorf machte, um ihren kroatischen Freunden einen Besuch abzustatten. Im Rahmen eines bunten interaktiven Vormittages wurden hierbei zwei Bilderbuchkinos abgehalten, zu denen der Kindergarten Schachendorf – Cajta – Csajta und der Kindergarten Rumpersdorf – Rupisce – Rumpód sowie die Volksschule Weiden bei Rechnitz – Bandol – Rakottyas eingeladen wurden.

Am Dienstag, den 21. Juni 2022 wurden hingegen zwei südliche Ziele angefahren. Zuerst ging es in die Volksschule Sankt Michael bei Güssing – Sveti Mihalj – Pusztaszentmihály, anschließend nach Neuberg – Nova Gora – Újhely, wo der Kindergarten und die Grundschule zusammen am Bilderbuchkino teilnahmen.

Erste Station war der alterserweiterte Kindergarten Schachendorf, der Von Sieglinde Dorner – Holzgethan geleitet wird. Weitere Pädagoginnen sind Bernadette Radits, Anita Tamásné Schlaffer, als Helferin fungiert Sonja Puskarits. Der Gruppenraum wurde zu einem Kino umgewandelt, wo die Mädchen und Buben in die Welt der Pferde bzw. der Wiesen- und Waldtiere eintauchen durften. Während Sieglinde Dorner-Holzgethan kroatisch, Katharina Dowas deutsch und Binder Gyöngyi ungarisch lasen, fotografierte Ladislaus Kelemen die Geschehnisse. Als Neuerung wurden die vorgetragenen Geschichten und anschließenden Spiele auch auf Videos dokumentiert. Besonders gute Mitschnitte entstanden bei der Präsentation des Kinderbuches vom kleinen Käfer. Die Abenteuer des Schlingels Jakob wurden mit verteilten Rollen nachgespielt. Das Kindergartenteam stockte im Anschluss an die Veranstaltung seinen Bücherbestand auf und ist stolz, nun alle 40 Bände der UMIZ 4 KIDS – Serie ihr Eigen zu nennen. Nach dem Verteilen der Lesezeichen reiste man zur nächsten Station. 

Ziel war der alterserweiterte Kindergarten Rumpersdorf, der sich in einem wunderschönen, großzügig angelegten Gebäude befindet, an dessen Garten auch eine Pferdekoppel anschließt. Dies fanden auch die Volksschulkinder von Weiden bei Rechnitz, die an diesem Tag wieder das Transitionsprojekt Kindergarten-Volksschule durchführten, toll. Es war ein perfekter Einstieg zur Geschichte „Gehen wir reiten!“, die von Frau Direktor Elfriede Arth auf burgenlandkroatisch vorgelesen wurde. Den deutschen Part übernahm Katharina Dowas, Gyöngyi Binder assistierte bei beiden Lesungen. Nach einem flotten Ritt mit dem Steckenpferden lernten die Kinder das Werk „Der Käfer Jakob“ kennen. Diesmal las Kindergartenleiterin Andrea Brunner, zugegen waren auch Michaela Eberhardt und Petra Hödl. Es wurden viele Begriffe rund um den Wald (Pilz, Wildschwein, Fuchs etc.) und die Wiese (Käfer, Blume etc.) sowie der Zahlenraum 1-10 spielerisch erarbeitet. Im Anschluss ans Bilderbuchkino erhielten die Kinder ein Eis und das UMIZ 4 KIDS – Team konnte mit den Pädagogen noch Gespräche über die gelebte Volksgruppenarbeit führen.

Eine Woche später lernten Ladislaus Kelemen und Katharina Dowas Rudolf Ehrenhöfler, den Direktor der Volks- und Mittelschule St. Michael kennen. Das UMIZ 4 KIDS – Team konnte als kompetente Assistentin Gerlinde Rosner begrüßen. Nach dem Umgestalten des Klassenraumes konnten die kroatischsprachigen Schüler und Schülerinnen Platz nehmen. Volksschullehrerin Silvia Zsifkovits las die beiden Geschichten in burgenlandkroatischer Sprache, Katharina Dowas auf deutsch und ließ auch ungarische Elemente einfließen, da einige Kinder ungarische Muttersprache hatten. Besonders großen Spaß hatten alle, als zum flotten Ritt auf dem Steckenpferd aufgerufen wurde. Das Buch über den Käfer ließ die Kinder ihre Sprachkenntnisse erweitern und in verschiedene Rollen schlüpfen. Der Direktor kaufte den Jubiläumsband der UMIZ 4 KIDS – Serie, sodass mit den 24 Geschichten der gesamte Jahreskreis mehrsprachig abgedeckt werden kann. 

Daraufhin wurde die renovierte Volksschule Neuberg im Burgenland angefahren, wo sich alle im großen Turnsaal versammelt hatten. Es waren auch die hiesigen Vorschulkinder des Kindergartens anwesend. Nach einer herzlichen Begrüßung durch Direktor Karl Knor wurden Institutsleiter Ladislaus Kelemen und Katharina Dowas, Leiterin des Beirates für mehrsprachige Kindergartenpädagogik des UMIZ mit einem schwungvollen Lied begrüßt. Roswitha Staudinger begleitete das zweisprachige Willkommenslied auf der Gitarre und las sogleich die erste Geschichte in ihrer Muttersprache. Der Turnsaal bot optimalen Platz zum reiten mit den Steckenpferden. Nach einer kurzen Pause wurden alle zu einer Reise in den Wald eingeladen. Katharina Dowas las ungarisch, Sindy Reindl deutsch und Dr. Robert Hajszan (Leiter des Pannonischen Institutes Pinkovac) kroatisch. Das Dramatisieren der Geschichte vom kleinen Käfer Jakob war für groß und klein ein großer Spaß. Es wurde auch ein Erinnerungsfoto beim Büchertisch gemacht. Sowohl der Kindergarten als auch die Volksschule erwarben mehrsprachige Literatur und erhielten zum Dank Lesezeichen und Naschereien. 

Das UMIZ 4 KIDS – Team wünscht allen Leseratten einen erholsamen Sommer und ist gespannt, wer den Käfer Jakob als erstes auf einer Wiese entdeckt!

 

Aufnahmen der Veranstaltung -  Cloud based import: Original Bilddateien auf Flickr.com

{gallery}http://www.flickr.com/photos/umizinfo/sets/72177720299989346/{/gallery}

 

Institutsnachrichten aktuell

Allgemeine Regionalnews

Fachbereiche

Literatur

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Linguistik

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kindergartenpäd.

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Archäologie

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kunst

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Ortsgeschichte

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Vereine

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

UMIZ - Press

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Buchempfehlung

Warter Hausnamen -
Őrvidéki házinevek

Buchempfehlung

Ungarischsprachige sprachwissenschaftliche Abhandlung über die Hausnamen in Oberwart und Unterwart.

Hardcoverbindung, Format A5, 80 Seiten
Erhältlich zum Druckkostenpreis von EUR 10.- in unserem Institut.