Sa01282023

Last update07:55:22 AM

HONLAPNYELV:  Wechseln zur deutschsprachigen Ansicht

Back Aktuelle Seite: Home Sonstige Nachrichten UMIZ 4 KIDS beim 21. Historischen Savaria Karneval

UMIZ 4 KIDS beim 21. Historischen Savaria Karneval

 

Nach zwei Jahren Pause konnte die Stadt Szombathely 2022 unter würdigen Bedingungen den 21 traditionellen, historischen Savaria Karneval veranstalten.

Steinamanger verwandelte sich am letzten Augustwochenende in eine geschichtsträchtige, kulturelle Metropole. 

 

Der Sitz des Komitates Vas / Eisenburg stellte auf diesem Wege seine 2000-jährige Geschichte von den Römern angefangen bis in die Jetztzeit vor. 

Das UMIZ 4 KIDS – Team nahm am 26., 27. Und 28 August am pompösen, vielfältigen, buntem kulturellen, an 29 Standorten stattfindenden, 300 Programmpunkte umfassenden Großereignis teil. Das Ungarische Medien- und Informationszentrum (UMIZ) schlug seine Zelte im Gayerpark, im Abenteuergelände, auf und bot sein breites Bücherangebot feil. Auf diesem Wege sei den Organisatoren des Veranstalters Zoltán Szabadfi, Stefánia Grünwald und Nárcisz Balaicz-Varga ein herzlicher Dank ausgesprochen. Beim Stand konnten die Kinder duftende Lavendelsäckchen basteln und konnten sich mit ihren Müttern zum Flechten traditioneller Frisuren anmelden. Nóra Németh fertigte wunderschöne Kreationen an, für die sich unzählige Anwesende interessierten. Dieses Jahr wurden auch Vorlesungen und literarische Gespräche mit den Autoren László Devecsery und Zsuzsa Döme durch das UMIZ angeboten. Die beiden Literaten empfingen die kleinen und großen Bücherwürmer aufs Herzlichste und freuten sich über den Besuch ehemaliger Schüler. Der Stand wurde heuer durch Ladislaus Kelemen, Katharina Dowas, Gyönygi Binder, Eleonora Jencsik und Valerie Dowas betreut. Unter den Gästen waren auch die Mitglieder des Bogenschützenvereins „Magor Íjász“, welche neben dem UMIZ-Zelt ihre Jurte aufgebaut hatten. Dort stellten sie alte ungarische Waffen, Kleider und Roben vor, ließen die Leute am Nomadenleben teilhaben und wer Lust und Laune verspürte, konnte sich auch im Bogenschießen versuchen.

Das Festival erreichte seinen Höhepunkt beim Fackelumzug am Samstag Abend, in den sich auch die burgenländischen Ungarn eingliederten. Die über 20 Personen umfassende Gruppe erwartete in originalgetreuen römischen Gewändern, in Tuniken, Togen, Sandalen gekleidet, auf dem Kopf Efeublätter tragend sowie mit funkelnden Schmuckstücken behängt den Aufmarsch. In Katharina Dowas wurde durch Dr. Eszter Villányi schon vor Jahren das römische Karnevalsfeuer entfacht. Sie trommelte heuer die Truppe zusammen, um Oberwart bei der Partnerstadt Szombathely zu repräsentieren. Gemeinderatsmitglied Helmut Gaal kam als Vertreter der Stadtgemeinde Oberwart und feuerte die Gruppe an. Dr. András Neményi, Bőrgermeister von Steinamanger begrőüte alle voller Freude und es konnten auch Gruppenfotos gemacht werden. Danach nahm die stolze Truppe, die sich aus Kindergarten- und Schulkindern, Erwachsenen und Pensionisten zusammensetzte, am Umzug teil. Auch der diesjáhrige Karneval blieb allen als unvergessliches Erlebnis im Gedáchtnis haften. Der Jubelruf „Ave Savaria” wird sicher auch nächstes Jahr erschallen.

 

Aufnahmen der Veranstaltung -  Cloud based import: Original Bilddateien auf Flickr.com

{gallery}http://www.flickr.com/photos/umizinfo/sets/72177720301746340/with/52325638567/{/gallery}

 

Institutsnachrichten aktuell

Allgemeine Regionalnews

Fachbereiche

Literatur

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Linguistik

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kindergartenpäd.

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Archäologie

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kunst

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Ortsgeschichte

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Vereine

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

UMIZ - Press

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Buchempfehlung

Warter Hausnamen -
Őrvidéki házinevek

Buchempfehlung

Ungarischsprachige sprachwissenschaftliche Abhandlung über die Hausnamen in Oberwart und Unterwart.

Hardcoverbindung, Format A5, 80 Seiten
Erhältlich zum Druckkostenpreis von EUR 10.- in unserem Institut.