Sa05252024

Last update09:46:55 AM

HONLAPNYELV:  Wechseln zur deutschsprachigen Ansicht

Back Aktuelle Seite: Home Sonstige Volksgruppennachrichten Tagung des St. Georg Ritterordens

Tagung des St. Georg Ritterordens

Am 22. 09. 2006 fand in der Alten Schule Unterwart eine Tagung des Österreichischen Großpriorates des Sankt Georg Ritterordens statt.

Der Orden, der 1326 durch den damaligen ungarischen König Karl Robert aus dem Hause der Anjou gegründet wurde, gliedert sich in terretoriale Einheiten, von denen das Großpriorat Österreich auch sog. Priorate (wie z.B.: Wien, Klosterneuburg, St Pölten, Linz, Graz usw.) verwaltet.

Auf der Tagung wurden nicht nur aktuelle Projekte und Tätigkeitsschwerpunkte des Ordens besprochen, auch die Anhörung neuer Ritteranwärter stand auf dem Programm. Einen Schwerpunkt des zweiten Halbjahres 2006 bietet neben der in Passau stattfindenden Gedenkveranstaltung des Ordens zum Anlass des 50. Gedenkjahres der ungarischen Revolution von 1956 auch die Wohltätigkeitsveranstaltung „Blinde kochen für Sehende“ am 17. November dieses Jahres im Golfklub Spillern (Österreich). Der österreichische Großprior des Ordens ist Mag. Ladislaus Kelemen, der Institutsleiter des UMIZ.



Die Homepage des Ordens

 

Institutsnachrichten aktuell

Allgemeine Regionalnews

Fachbereiche

Literatur

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Linguistik

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kindergartenpäd.

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Archäologie

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kunst

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Ortsgeschichte

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Vereine

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

UMIZ - Press

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Buchempfehlung

Warter Hausnamen -
Őrvidéki házinevek

Buchempfehlung

Ungarischsprachige sprachwissenschaftliche Abhandlung über die Hausnamen in Oberwart und Unterwart.

Hardcoverbindung, Format A5, 80 Seiten
Erhältlich zum Druckkostenpreis von EUR 10.- in unserem Institut.